DER WASSERBEDARF

Oft wird im Sport der Wasserbwateredarf unterschätzt. Doch viele vergessen, dass Wasser der
Hauptbestandteil des menschlichen Organismus ist. Je nach Lebensalter besteht der menschliche Körper zu 80 – 50% (mit zunehmendem Alter absteigend) aus Wasser und fast die Hälfte unseres Wasserhaushaltes ist in unserer Muskulatur gespeichert.

Welche Aufgaben hat Wasser?

  • Lösungsmittel ohne dem Stofftransport und Stoffwechselreaktionen gar nicht möglich wären.
  • Temperaturregulierung durch Wasserverdunstung (Schweiß).

 

Täglich verliert unser Körper 2,5 Liter Wasser über Harn, Atem und Haut. Daher ist es notwendig, diese Menge täglich neu zuzuführen um den Wasserhaushalt aufrecht zu erhalten und Schadstoffe auszuscheiden.

Hierbei ist nicht zu vergessen, dass auch in Lebensmitteln Wasser enthalten ist. Über die Nahrung nehmen wir täglich durchschnittlich 1 Liter zu uns.

 

Als Faustregel gilt:

 

Wasserbedarf = Der Kalorienbedarf in Milliliter Wasser 

Bei einem Energiebedarf von 2.600 Kcal entspricht das 2.600 Milliliter Wasser täglich!

 

 

Wovon ist der Bedarf abhängig?

  • Alter
  • Geschlecht
  • Gewicht
  • Klima
  • körperlicher Aktivität

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.